Frühstück.

Täglich von 7:30-10:30 liegt der Duft von Kaffee und Neustädter Bäckerbrötchen in der Luft. Frisches Obst, Säfte, Süßes und Pikantes, Aufschnitt und Käse aus der Region – all das und noch vieles mehr machen deinen Start in den Tag besonders. Genieße, schlemme und tanke Kraft. Gern auch mit veganen und vegetarischen Leckereien.

Übrigens: Die Lütten haben es besonders gut! Beim Strandkind-Buffet sind die besten Dinge „tiefergelegt“. Sie sind auf einem niedrigeren Bereich platziert, sodass deine Kinder blitzschnell das finden, was sie suchen. Auf Augenhöhe mit Lieblings-Müsli, Nougatcreme und Co. – da werden selbst die Kleinsten zu echten Frühstücks-Genießern.